Geplante Veranstaltungen 2015

Sa, 28.03.15:

Generalversammlung

19:00 Uhr Stelzenheuriger


VIERTELFESTIVAL 2015

SCHNEEBERGLAND KULTUR: „A Oat U-Bauhn“

- Sa 16.5.15: „Spatenstich“ in Grünbach 
- Sa 3.7.15: Vernissage im Gauermannmuseum 
- So 9.8.15: Abschlussevent 

Parallel wird ein Baucontainer von Ort zu Ort transportiert
der auch von 19.-29.Juni 2015 in Maiersdorf (Hofgartenfest)
stehen soll und allerlei Werke von Künstlern aus der 
Region beinhalten wird

 

So, 31.05.2015
Kulturreise/Vereinsausflug

Wir besuchten das Narzissenfest
in Bad Aussee

 

Fr, 05.06.15
Musicalfahrt

Musicalfahrt MARY POPPINS
Ein magischer Abend im Ronacher

 

So, 07.06.15
Vernissage Malgemeinschaft
17.00 Alpin - und Heimatmuseum
 

Sa, 20.06.2015
Mal-Workshop


14:00-18:00 im Container 
mit R. Sandhofer.

Eingeladen waren Kinder aus
der Region

 

Sa, 15.8.15
Grenzwanderung KG Maiersdorf
Treffpunkt: 7.00 Gemeindeamt 
Maiersdorf
 

Vernissage im AHM

in Kooperation mit dem 
Landesmuseum
Termin folgt

 

Topothek
Eine Info_Veranstaltung zu
diesem interessanten Bild-Datenbank-Projekt

an dem schon mehrere
Gemeinden aus der Umgebung teilnehmen,
ist geplant
Termin folgt

 

Kabarettbesuch
Im Herbst ist wieder ein
Kabarettbesuch geplant
Termin folgt

Bilderausstellung R.Weber "Naturperspektiven oder Ausflug auf die Wand"

Die Bilderausstellung "Naturperspektiven oder Ausflug auf die Wand" wurde am Samstag, 19.7.2015
im Alpin und Heimatmuseum eröffnet.
Wie bereits in der Einladung angekündigt, zeigte Rudolf Weber alltägliche, aber oft ungewöhnliche
Ansichten vom Naturpark Hohe Wand.

Trotz Urlaubszeit und heißem Wetter fanden sich viele Interessierte bei der Ausstellungseröffnung
ein. Unser Obmann begrüßte u.a. Bgm. Josef Laferl, Vbgm. Krenn, den Obmann des
Naturparks Heinrich Spatling und dankte Fr. GR Kindler-Lages für die Organisation der Veranstaltung.
Bgm. Laferl gab seiner Freude Ausdruck, dass wieder eine Ausstellung mit Bezug auf die Schönheiten
und Besonderheiten unserer engeren Umgebung im Heimatmuseum stattfand.
Rudolf Weber trug zur Einstmmung ein Gedicht von Paul Wertheimer zum Thema "Gipfelfresser" vor,
das genau das Gegenteil von dem aufs Korn nimmt, was R. Weber als Grundeinstellung vertritt:


Mit offenen Augen durch die Natur wandern und sich Zeit nehmen für die vielen kleinen und großen
Wunder

http://service.kulturvernetzung.at/modules.php?name=KKKK&file=info_kuenstler&id=1167